Stylische Chrom Nägel schnell und einfach gemacht

Chrom Nägel sind absolut im Trend und in jedem Nagelstudio gefragt. In der Welt des Nageldesigns sind keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist, was gefällt. Bereits die alleinige Verarbeitung des Chrom Pulvers erzielt einen absoluten WOW-Effekt. Für alle ausgefallenen Nailart-Träger lassen sich selbstverständlich auch Chrom Nägel zusätzlich aufpimpen. Doch wie werden Chrom Nägel eigentlich gemacht? Wir zeigen dir in unserer Step by Step Anleitung, wie du einfach und schnell Chrom auf deiner Nagelmodellage verarbeiten kannst.

Einfache Chrom Nägel Anleitung

Für dein Chrom Nageldesign benötigst du das passende Chrom Pulver für Nägel. Dieses erhältst du in fast jedem Nageldesign Onlineshop. Die Pigmente im Tiegel werden mit dem Finger oder einem Applikator aufgetragen. In unserem claire beauty Onlineshop findest du übrigens Chrom Pulver der neuesten Generation. Wir bieten nämlich die Chrom Pigmente neu in Stiftform an. Dadurch wird die Anwendung vereinfacht und aufgrund der gezielten Dosierung bedeutend weniger Pigmente vergeudet. Für deine Chrom Nailart benötigst du folgendes Material:

  • Chrom Pulver in Wunschfarbe
  • Schwarzes oder Weisses Farbgel
  • Finish Gel ohne Schwitzschicht
  • Feiner Staubpinsel
  • UV-/LED Lichthärtungslampe

Bereite als erstes deine Nagelmodellage mit Gel wie gewohnt vor. Nach dem Aufbau feilst du den Nagel in Form und Länge und trägst das Farbgel auf. Verwende für ein intensives ein schwarzes und für ein schlichteres Ergebnis ein weisses Farbgel. Trage es gründlich in zwei Schichten auf den Nagel auf und lasse es entsprechend aushärten. Für deine Nailart mit Chrom benötigst du einen Gel Versiegler ohne Schwitzschicht. Wie empfehlen dir zum Beispiel unseren Super Fast Versiegler, da er innert 30 Sekunden unter der LED Lichthärtungslampe vollständig trocknet. So kannst du in Ruhe Finger um Finger arbeiten. Trage nun den Versiegler ohne Schwitzschicht auf und lasse ihn unter der UV-/LED Lampe trocknen.

Verwendete Produkte:

Staubpinsel Roségold

CHF 9,90

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

Farbgel Schwarz 5ml

CHF 10,90

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

Finish Gel Super Fast High Gloss Versiegler

CHF 17,90

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

Nailart Chrom Pen

CHF 9,90

Enthält 7,7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

Mehr Wissen gratis in deinem Postfach!

Sobald die Aushärtungszeit um ist, musst du etwas zügiger arbeiten. Nimm dein Wunschpigment und arbeite es in die noch von der Lampe warme Modellage ein. Verwende zum Beispiel den claire beauty Chrom Pen Stift. An der Spitze des Stiftes haftet ein kleiner Schwamm, der das Pigment aus dem Depot im Deckel aufnimmt. Die Chrom Pen Stifte sind viel handlicher und bei deren Anwendung wird wesentlich weniger Pigment vergeudet. Mit ein bisschen Druck verarbeitest du das Pigment nun auf der glatten Nageloberfläche. Viele machen genau hier den Fehler, dass sie zu lange warten. Ist die Modellage schon abgekühlt, wird das Pigment nicht mehr richtig haften. Das überschüssige Pigment entfernst du mit einem feinen Staubpinsel. Übe nicht zu viel Druck aus, damit das Chrom nicht verkratzt. Versiegle das Chrom nochmals mit einem Finish Gel ohne Schwitzschicht und lass es aushärten. Achte darauf, dass das Chrom überall gut ummantelt ist, damit es später nicht aufplatzt.

Mein Tipp!

Das Chrom Pigment muss in den noch warmen, aber vollständig ausgehärteten Versiegler eingearbeitet werden. Achte daher darauf, dass du deine Hand konstant in der Lichthärtungslampe hältst und nach dem Herausziehen das Pulver umgehend verarbeitest.

Schnelle Chrom Nägel Anleitung

  1. Bereite deine Nagelmodellage wie gewohnt vor
  2. Trage in zwei Schichten das Farbgel in weiss oder schwarz auf und lass es aushärten
  3. Versiegle das Farbgel mit einem Finish Gel ohne Schwitzschicht, lass es aushärten
  4. Arbeite dein Wunschpigment in die warme Nagelmodellage ein
  5. Entferne überschüssiges Pulver mit einem feinen Staubpinsel
  6. Versiegle nochmals die Modellage und ummantle das aufgetragene Pigment
  7. Fertig!

Zum Vergleich hier noch der Unterschied zwischen dem weissem und schwarzem Farbgel. Das Weisse Farbgel hat die Farbkraft des Pigments deutlich reduziert und wirkt etwas dezenter. Beim schwarzen Farbgel kommt das Pigment umso mehr zur Geltung und erstrahlt in ihrer vollen Farbpracht. Für welchen Untergrund du dich entscheidest, ist ganz deinem Nageldesign überlassen.

Chrom Nägel Vorher Nachher